DU ODER DIE MAUS – CHALLENGE

DU ODER DIE MAUS – CHALLENGE

Eure Aufgabe ist es gegen eine Maus anzutreten, dabei solltet ihr versuchen in einer Wochen mehr Schritte als die Maus zu schaffen. Bewertet wird die Entfernung zum Verhältnis zur Körpergröße.

Ich möchte mich heute vorstellen.

Mein Name ist Susi und ich bin eine Hausmaus. Ich bin 8cm groß und freue mich dass Ihr gegen mich ab dem 4 Mai antreten wollt.

Ich verspreche euch ich werde kämpfen wie eine richtige Kampfmaus. Mehr über Susi die Maus >>


DU ODER DIE MAUS – CHALLENGE VERLAUF


Du oder die Maus Tag 1

DU ODER DIE MAUS – TAG 1

Also, das warten hat sich gelohnt. Heute geht es endlich los.

SUSI DIE KAMPFMAUS

Ich habe die letzte Woche viel trainiert, um mich gut für euch vorzubereiten. Ich finde, wenn ich schon Susi die Kampfmaus heiße, das mich das verpflichtet zu kämpfen. Und ich kann euch versprechen, Kevin die Schnecke war nur ein Spaziergang, mit mir werdet ihr es nicht so leicht haben.

Heute zum Frühstück gab es bei mir Vollkorn Haferkörner. Ich habe gelesen, dass es für Ausdauersportler wichtig ist genug komplexe Kohlenhydrate zu sich zu nehmen.

Dann ging es endlich los. Nachdem ich mein Loch verlassen habe, habe ich die doofe Katze vom Nachbar gesehen. Jetzt gab es zwei Möglichkeiten: entweder lasse ich mich auf einen Kampf ein und gewinne natürlich oder ich denke an meine Schritte und laufe weiter.

Ich bin selbstverständlich weiter gelaufen, da hat der Garfield heute noch mal Glück gehabt. Aber wenn die Challenge zu Ende ist….

Nach einem länglichen Spaziergang mit kleinen Pausen, um etwas zu knabbern, habe ich mir ein kleines Loch gebuddelt und ein kleines Nickerchen eingelegt. Dann ging es wieder los.

Mein Tag endete Heute mit 23582 Schritten.

Ich hoffe ihr wart auch so fleißig. Jetzt hopse ich ins Bettchen, ich muss morgen wieder fit sein.

Willkomen in meiner Welt.


Du oder die Maus Tag 2

DU ODER DIE MAUS – TAG 2

Hallo Leute, ich freue mich das so viele gegen mich laufen möchten. Aber ich möchte euch vorwarnen, ich werde meine Haut nicht so leicht verkaufen.

Ralf ein guter Anfang…ich hoffe, du kannst die gute Leistung weiter halten, ich werde von Tag zu Tag besser.

Auch Lilliefee und Dorothee, schön das ihr dabei seit…aber denkt daran: eine Kampfmaus gibt niemals auf.

Ok, ok genug eingeschleimt, jetzt die Fakten.

Heute früh, als ich aufgewacht bin, schien die Sonne. Ich dachte, ich werde erstmal ein paar Schritte laufen um richtig wach zu werden. Nach kurzer Zeit war die Sonne weg und es hat angefangen zu regnen. Das nennt sich eben Glück.

Völlig durchnässt lief ich zurück nach Hause. Von weitem sah ich schon den doofen Kater Garfield, der saß am Fenster in trockenen. Ich habe ein kleines Tänzchen hingelegt, um ihm schön auf die Nerven zu gehen. Dadurch wurde meine Laune viel besser. Ich war nass aber glücklich.

Das Wetter wurde leider nicht besser, also habe ich beschlossen einen ruhigen Tag zu machen, als Vorbereitung für morgen. Achtung an alle, zieht euch warm an, morgen wird es euch die Kampfmaus zeigen…

Heute habe ich 12638 Schritte. Ich freue mich schon auf morgen.


Du oder die Maus Tag 3

DU ODER DIE MAUS – TAG 3

Heute muss ich zugeben, meine Motivation hat sich sehr in Grenzen gehalten.

Ich habe beschlossen, einen Ruhe Tag einzulegen, damit ich mich besser für morgen vorbereiten kann. Ich habe die Zeit für die Regeneration genutzt.

Meine Faszienrolle wurde entstaubt und meine alten Muskeln haben sich über Stretching gefreut (glaube ich, ich habe nicht gefragt).

Ich finde Stretching ist auch gut für die Gesichtsmuskulatur, manche nennen es schmerzverzerrtes Gesicht, ich sage Sportlerlächeln dazu.

Heute Nachmittags kam mein Freund Kevin die Schnecke zu Besuch.

Kevin hat mir über seine letzte Challenge „Bist du fitter als eine Schnecke“ erzählt und mich noch mehr motiviert.

Am Ende des Tages hatte ich 8935 Schritte auf meiner Uhr.

Ja, ja ich weiß, es hätte besser sein können, aber die Challenge ist noch nicht zu Ende.

Wir sehen uns morgen, seid fleißig.


Du oder die Maus Tag 4

DU ODER DIE MAUS – TAG 4

Als ich Heute früh noch im Bett lag, hörte ich ein klopfen an der Tür.

Zuerst dachte ich; schnell die Augen zumachen und nicht reagieren, leider wurde das Klopfen lauter. Damit ich es nicht ignorieren kann, wurde das klopfen mit einen aufdringlichen „Susi“ unterstützt. Ich dachte ok, das ist Speedy… jetzt hilft nur totstellen. „Susi, Susi bist du wach?“ hörte ich erneut.

Also ich muss sagen; ich mag Speedy…ich mag Speedy..ich mag ihn wirklich…Aber manchmal denke ich, ich würde lieber mit Garfield kuscheln , nur damit Speedy mich nicht nerven kann. Wo ist eigentlich die doofe Katze wenn man sie braucht?

Speedy wollte mich auf eine kleine Runde laufen abholen. Die Idee war gut..aber nicht um 6.00 Uhr früh. Aber ich war dankbar, weil ich wollte euch heute zeigen; warum ich Kampfmaus genannt werde.

Wir beide haben Heute 23269 Schritte geschafft. Nicht beide zusammen, jeder von uns.

Ich freue mich schon auf morgen.


Du oder die Maus Tag 5

DU ODER DIE MAUS – TAG 5

Heute früh hochmotiviert aufgewacht.

Das Wetter war schön, also sprach nichts gegen einen sportlichen Tag. Ich habe mich auf den Weg gemacht, es war so schön die aufgehende Sonne zu sehen.

Die Felder waren noch mit leichtem Morgentau bedeckt. Meine Füsse wurden naß, aber das hat mich nicht gestört. Ich wusste, ich habe zwei Tage aufzuholen an denen ich etwas faul war.

Ich möchte nicht das ihr denkt, ich kann nicht mehr, gerade wo ich so hoch motiviert bin.

Als ich so gemütlich durch ein Feld lief, sah ich einen Schatten, der sah aus wie eine Katze. Mein erster Gedanke war…“Garfield du hier“, ich wollte es nicht riskieren und testen. Ich bin schnellstmöglich in ein Loch gehopst.

Dort fühlte ich mich wie im Mäuse-Paradies. So viele schöne saftige Wurzeln und Körner und das alles direkt vor meiner Nase. Ein bisschen Stärkung könnte nicht schaden. Nach dem gesundem Snack für zwischendurch wurde ich langsam müde und schlief ein.

Nach einem kurzen Nickerchen wurde ich von einem Geräusch wach. „hast du etwa gepupst?“ dachte ich…aber nein, sowas mache ich doch nicht. Es ist meine gute mäuserische Erziehung….Ich glaube das war einfach nur meine Motivation die mich geweckt hat, damit ich noch ein paar Schritte sammeln kann.

Abends bin ich auf die Couch gefallen und meine Uhr sagte, dass ich heute 27921 Schritte gelaufen bin. Ganz ehrlich, ich bin etwas stolz auf mich.

Wir sehen uns morgen, schön das ihr mich begleitet.


Du oder die Maus Tag 6

DU ODER DIE MAUS – TAG 6

Also heute früh, es war bestimmt 3 Uhr Nachts, auch wenn mein Wecker sagte es ist 7.00 Uhr. Ich glaube die spinnt. Ich fühlte mich als wäre es 3.00 Uhr Nachts. Als erstes dachte ich Augenlied „mach mal hoch“….und es passierte….garnichts. Dann habe ich versucht meine Beine zu bewegen…und die haben auch gestreikt. Hilfe ich bin gelähmt…!!!

Ich glaube die 27.000 Schritte gestern waren etwas viel, für eine kleine Kampfmaus. Eine Stunde später habe ich schon auf dem Bett gesessen und ich wuste wenigstens schon wo ich bin.

Meine Beine sagten nur zu mir … „Wenn du das nochmal machst…..“.

Den Rest habe ich nicht mehr gehört…ich bin schließlich eine Kampfmaus…habe ich gedacht, bis ich mich im Spiegel gesehen habe.

Ich sah unvorteilhaft aus, um das sehr, sehr sanft auszudrücken… und so fühlte ich mich auch.

Sogar mein Motivationsspruch auf dem Spiegel hat nicht geholfen.

„Der Teufel flüssterte zu mir: du mußt auf den Sturm aufpassen, ich flüssterte zurück, ich bin der Sturm…“ hmmm heute bin ich wohl ein kleiner Hauch. Aber Ok, genug gejammert.

Heute habe ich beschlossen nochmal schnell meine Höhle aufzuräumen, dann wollte ich laufen um Schritte zu machen. Leider die Hausarbeit dauerte heute viel länger als geplant.

Somit habe ich heute nur 8357 Schritte geschafft. Dafür fühlte ich mich, als wäre ich 30.000 gelaufen.

Ich freue mich auf morgen der letzter Tag unserer Challenge.


Du oder die Maus Tag 7

DU ODER DIE MAUS – TAG 7 UND RANKING

Am letzten Tag unserer Challenge habe ich Kevin die Schnecke getroffen und wir haben weiter Pläne für eine neue Challenge geschmiedet. Anschließend sind wir noch eine Runde gelaufen. Wie ihr wißt ist Kevin nicht der schnellste Läufer, dafür aber ein sehr lustiger Typ.

Damit ich noch ein bisschen schneller laufen kann, habe ich abends meinen Endgegner Garfield besucht. Leider ist die doofe Katze etwas älter geworden und nicht mehr so belastbar. Wir haben trotzden ein paar Runden gedreht. Das hat gut getan und meinen Spaß hatte ich auch gehabt.

Heute bin ich 16793 Schritte gelaufen.

Ich bedanke mich bei allen Teilnehmern. Ich hatte nicht gedacht, dass Ihr so fleißig seid. Ich wurde richtig gefordert und habe alles gegeben, was eine kleine Kampfmaus leisten könnte. Alle Teilnehmer können stolz auf sich sein, wir hatten gemeinsam eine aktive Woche miteinander verbracht.

Ich gratuliere …… für den grandiosen Sieg.


NAMETAG 1TAG 2TAG 3TAG 4TAG 5TAG 6TAG 7GESAMT
Ralf Quabach2617825401385031940269021329980508212731
Lillifee20725270292800829416310282755228285192043
Sandra Franke11653304113193424171353052880424275186553
Krz.Rom.22486192412490427076137803111616956155559
Markus Zauner16908190212147721215225382614623955151260
Runaway14382167792211017881129581615725074125341
SUSI DIE MAUS235821263889352326927921834716793121485
Monika Oelze16314144431929218150194091946811754118830
Karl der Grosse1263918328201951470915398743914823103531
Ulli Mars1691211684204791942146391453812996100669
Fabi7362146204973162931893211273892682379
Sylvia Knuelle99762091911227120731368327941001780689
Dorothee Langenb.2000578591085215014114589145531879651
Jogg11629712790113679125957314367365377172
Monika Rupp35757702298195882877113431303151097
Pierrot Feltgen169783870638563871588189037098

Die nächste Challenge „Fit wie Rocky steht. Es geht um Treppensteigen gegen Sylvester in bekannten Gebäuden der Welt.