FIT WIE ROCKY – CHALLENGE

FIT WIE ROCKY – CHALLENGE
ROCKY

Kennt ihr die bekannteste Szene aus Rocky I, wo Rocky die Treppen in Philadelphia hochrennt und seine Sieger Pose präsentiert? Möchtest du auch sein wie Rocky?

In unserer Challenge „Fit wie Rocky“ zählen die Etagen, die man am Tag hochgelaufen ist.

Jeden Tag läuft unser Sylvester die Treppen in berühmten Gebäude unserer Welt, die dann in Etagen umgerechnet werden. Am letzten Tag werden wir gemeinsam die Rocky Treppe in Philadelphia hochlaufen.

Sei dabei und zeig uns dass du fitter bist als Rocky.

FIT WIE ROCKY – CHALLENGE VERLAUF


TAG 1 – FIT WIE ROCKY

Wir fangen unsere Challenge FIT WIE ROCKY in Berlin an.

Sylvester rennt heute die Treppen des Berliner Fernsehturms. Der Turm hat 986 Stufen, was 48 Etagen ausmacht.

Hier ein paar Fakten zum Berliner Fernsehturm.

Der Berliner Fernsehturm ist mit 368 Metern das höchste Bauwerk Deutschlands sowie der vierthöchste Fernsehturm Europas.

Die Architekten waren Hermann Henselmann, Jörg Streitparth, Fritz Dieter, Günter Franke und Werner Ahrendt. Der Bau des Fernsehturms wurde am 14. Juli 1964 vom Politbüro der SED beschlossen

Die Bauarbeiten am Fundament begannen am 4. August 1965, sie waren bereits Ende 1965 fertiggestellt. Die endgültige Höhe erreichte der Schaft am 16.Juni 1967.

Die Kugel wurde in 200 Metern Höhe montiert. Am Boden wurde zunächst das tragende Stahlgerüst der Kugel vorgefertigt, mit Kränen hievte man dann die Segmente hinauf. Ende März 1968 wurde das erste Kugelsegment nach oben transportiert. Das letzte Segmentstück wurde am 7.Oktober 1968 angebracht.

Der Fernsehturm ist 26.000 Tonnen schwer. Es wurden 7.900 Kubikmeter Beton, 1.650 Tonnen Rundstahl, 300 Tonnen Spannstahl sowie 1.500 Tonnen Profilstahl verbaut.

Der Berliner Fernsehturm war das Wahrzeichen der DDR.


TAG 2 – FIT WIE ROCKY

Heute ein kleiner Ausflug nach Paris.

Wer möchte mit Sylvester das bekannteste Gebäude von Paris besteigen. Der Eifelturm mit seinem 1665 Stufen, also 83 Etagen.

Ein Besuch des Eiffelturms darf natürlich bei einem Paris – Aufenthalt nicht fehlen. Das Weltweit als Wahrzeichen von Paris bekannte Bauwerk, am Seine-Ufer, zieht jährlich mehr als 7 Millionen Besucher aus aller Welt an.

Eifel Turm
Eifelturm

Der Eiffelturm wurde anlässlich der Weltausstellung von 1889, die mit dem 100 jährigen Jubiläum der französischen Revolution zusammenfiel erbaut. Das Projekt hatte zum Ziel einen Stahlturm von 300 Meter Höhe auf einer Grundfläche von 125x 125 Metern zu errichten. Gewinner der Ausschreibung, für die 107 Projekte eingereicht wurden, wurde Ingenieur und Unternehmer Gustave Eiffel.

Mehr als 18 000 verschiedene Einzelteile wurden in Stahlfabriken vorgefertigt. Auf der Baustelle des Eiffelturms waren mehr als 130 Arbeiter mit der Montage beschäftigt.

Das bis zu 15 Meter in den Boden eingelassene Fundament des Eiffelturms wurde am 26. Januar 1887 begonnen und benötigte 5 Monate Arbeit Der Eiffelturm wurde in 2-jähriger Bauzeit errichtet. Ursprünglich sollte der Eiffelturm nach 20 Jahren wieder abgebaut werden !

Für alle sportlichen Paris-Besucher ist eine Teilnahme am Lauf La Verticale de la Tour Eiffel sicherlich sehr interessant. Hierbei handelt es sich um einen abendlichen Vertikallauf, bei dem die Teilnehmer schnellstmöglich vom Boden bis zur dritten Etage des Eiffelturms 1665 Stufen hinauflaufen müssen. Dieser Lauf findet jedes Jahr im März in Paris auf dem Eiffelturm statt.


TAG 3 – FIT WIE ROCKY

Heute reisen wir nach Australien, aber nicht um zu surfen, sondern wir wollen ein paar Etagen laufen.

Sylvester ist heute 78 Etagen hochgelaufen.

Q1 Tower

Der Q1 Tower (Queensland Number One Tower) wurde am 26. Oktober 2005 in Gold Coast, Australien mit einer Gesamthöhe von 323 m eröffnet.

Er ist eines der höhsten Wohngebäude der Welt. Sein Name ist eine Errinerung an die gleichnamige olympische Rudermannschaft Australiens der 1920er Jahre. Der 78 Etagen umfassende Tower befindet sich im Stadtteil von Gold Coast City und ist der höchste Wolkenkratzer auf der Südhalbkugel. Im Q1 Tower sind auf einer Gesamtfläche von 209.100 m² ausschließlich exklusive Wohnungen untergebracht. Nebenbei führen auch 1330 Treppenstufen an die Spitze des Gebäudes.

Auf dem Q1 Tower in Surfers Paradise wurde der SkyPoint Climb eröffnet. Dabei können Teilnehmer bis auf 270 Meter hinauf klettern und die Spitze des höchsten Gebäudes Australiens erklimmen.

Lediglich mit einem Spezialanzug bekleidet und mit Karabinerhaken abgesichert geht es unter freiem Himmel 240 Stufen auf einer Glaskuppel steil bergauf, ehe die Kletterer ganz oben angekommen sind.

Der Q1 Tower misst einschließlich Antennenspitze 322,5 Meter. Er zählt nicht nur zum höchsten Turm Australiens, sondern auch zu einem der weltweit höchsten Wohngebäude. Der Ort Surfers Paradise, liebevoll auch nur „Surfers“ genannt, ist bekannt für seine imposante Skyline und seinen kilometerlangen Sandstrand. Oftmals wird die Stadt auch als „Miami des Südens“ bezeichnet.


TAG 4 – FIT WIE ROCKY

Sylvesters Reise führt uns heute nach Asien. Wir besuchen Shanghai und erklimmen den Shanghai Tower.

Das höhste Gebäude Asien hat 119 Etagen, die Sylvester natürlich hochgelaufen ist.

Mit 632 Meter Höhe ist der Shanghai Tower das höchste Gebäude Chinas und das zweithöchste Gebäude der Welt. Ohne Flugzeug, aber dafür mit dem schnellsten Aufzug der Welt geht es zur Aussichtsplattform des Shanghai Towers in 552 Metern Höhe. Vom 119. Stockwerk öffnet sich ein beeindruckender Blick über die chinesische Millionenmetropole.

Shanghei Tower
Shanghai Tower

Der Shanghai Tower ist ein Wolkenkratzer der Rekorde.

  • Er hat die höchste Aussichtsplattform der Welt
  • Der Shanghai Tower hat den zweitschnellsten Lift der Welt
  • Auf dem 37. Stock des Shanghai Towers befindet sich der höchste chinesische Indoor-Garten
  • Das zweithöchste Hotel der Welt befindet sich auf den Stockwerken 84-110 – das J Hotel.

Auf dem 37. Stock befindet sich das Shanghai Guanfu Museum, wo Goldgegenstände, Porzellan, Buddhistische Statuen und Keramik ausgestellt sind. Sie bekommen dort eine Kostprobe der langen Geschichte der chinesischen Zivilisation.

Wenn Du ein Sportliebhaber bist, kannst du eine Vielzahl von Sportveranstaltungen in den hochrangigen Veranstaltungsorten besuchen, darunter Stadien im Freien und in Innenräumen, Sportparks, Tenniszentren, Wassersportzentren, Golfplätze und F1-Rennstrecken. In diesen gut ausgestatteten Austragungsorten wurden viele Weltklasse-Wettbewerbe in Shanghai erfolgreich durchgeführt, darunter der F1 China Grand Prix und der Golden Grand Prix.


TAG 5 – FIT WIE ROCKY

Heute machen wir einen Ausflug nach Dubai. Dort besucht Sylvester das höhste Gebäude der Welt: Burj KhalifaDer Turm bietet insgesamt 160 Stockwerke, die Sylvester natürlich bewältigen kann.

Burj Khalifa – der Khalifa Turm – ist mit seinen 828 Metern seit seiner Fertigstellung 2009 das höchste Gebäude der Welt.

BURJ KHALIFA

Geplant wurde der Turm vom amerikanischen Architekten Adrian Smith, der mit dem Jeddah Tower gerade dabei ist seinen eigenen Höhenrekord zu brechen und das erste Gebäude in Kilometerhöhe zu errichten. Ziel war es ein Gebäude zu errichten, das 30.000 Wohnungen, neun Hotels, 3 Hektar Parkfläche, ein Einkaufszentrum und einen eigenen See beherbergen würde. Zudem sollte dieser Bau der Superlativen Dubais Tourismus-Industrie festigen.

Die Burj Khalifa Aussichtsplattform befindet sich im 125. Stock des Towers und bietet dir eine faszinierende Sicht auf die Skyline Dubais.

Zu den Rekorden, die der Burj Khalifa derzeit hält, gehören: höchstes frei stehendes Gebäude der Welt, Gebäude mit den meisten Stockwerken, schnellste Aufzüge der Welt, Gebäude mit dem höchsten Restaurant, Nachtklub und Wohnbereich; überhaupt höchstes Ding, das die Menschheit je gebaut hat.

Auch beim Thema Sport und Freizeit erbringt Dubai der Superlative Höchstleistungen. Der eindrucksvollste Rekord ist sicherlich Ski Dubai: der größte Indoor-Snowpark der Welt – gebaut in einem Wüstenstaat. Die riesige Skihalle in der Mall of The Emirates ist ein Symbol dafür, wie wichtig den Emirates das Thema Sport ist. Von Skifahren über Golf und Tennis bis Kamelreiten: In Dubai ist alles möglich, was Spaß macht!


TAG 6 – FIT WIE ROCKY

The Leonardo
The Leonardo

Heute fliegen wir nach Afrika. Das Johannesburg, in Süd Afrika, den Ruf hat zu den gefährlichsten Städten der Welt zu gehören, ist bekannt: Nach ihrem Autokennzeichen „GP“ heißt die Stadt im Volksmund deshalb auch „Gangsta’s Paradise“. Die Kriminalitätsrate ist tatsächlich erschreckend hoch. Doch wer einige Vorsichtsmassnahmen ergreift und bestimmte Gegenden wie Hillbrow oder Alexandra meidet, kann sich dennoch unbeschwert in der Stadt bewegen.

Das höchste Gebäude Afrikas ist „The Leonardo“ in Johannesburg.

In Afrika gibt es einen neuen Spitzenreiter unter den Hochhäusern, zum ersten Mal seit mehr als 40 Jahren. „Leonardo“ heißt der 234 Meter hohe Turm, er steht im Vorort Sandton – dem Finanzzentrum Südafrikas. Dort musste natürlich Sylvester hochklettern und die 56 Etagen bezwingen.

Das Leonardo ist der ultimative Wohn-, Konferenz- und Lifestyle-Standort auf dem Kontinent, mit einer Sammlung von Restaurant- und Unterhaltungsangebote, dem eleganten Isabella Conference & Event Center und einer einzigartigen 50-teiligen Hotel Kunstsammlung, die in den öffentlichen Bereichen ausgestellt ist.


TAG 7 – FIT WIE ROCKY

Unserer Challenge endet heute in Philadelphia.

ROCKY STEP

Rocky-Fans können in Philadelphia in die Fußstapfen ihres Vorbildes treten. Keine Person ist so eng mit der Stadt verbunden wie der Kämpfer Rocky Balboa: Philadelphia ist nicht nur seine Heimat, sondern er absolviert dort auch einen großen Teil seines Trainingsprogramms.

Für Rocky-Fans ein Muss: Die Treppenstufen des Philadelphia Museum of Art, auch „Rocky Steps“ genannt.

Berühmt gemacht hat sie Sylvester Stallone in seinem ersten Rocky-Film von 1976. In einer Schlüsselszene des Films beendet der aus armen Verhältnissen stammende Sportler dort seinen Trainingslauf und findet neue Motivation für den bevorstehenden alles entscheidenden Kampf.

Kaum ein Tourist besucht die Stadt, ohne die 72 Stufen zum Eingang des Museums hochzulaufen, wie Stallone im Film, und sich an diesem Ort auf einem Foto verewigen zu lassen.

FIT WIE ROCKY RANKING

NAMETAG 1TAG 2TAG 3TAG 4TAG 5TAG 6TAG 7GESAMT
Silke Borisek781061672191551801041009
MEYER4371103134102106107666
Kr.Rom.65117966143102131660
Sylvester488378119160564548
Laufmaus6149791124410147493
GUNIONE43886243938429442
Karl Der Große33596128732872354
Pierrot Feltgen41447750764321352
Fabi29635943294619288
Runaway13193418253940188
Sandra S.1913229194534161

STOCKWERKE / TAG